fbpx

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und der damit weiterhin bestehenden Gesundheitsgefahren für die Beteiligten haben sich alle IHKs bundesweit darauf verständigt, bis zum 31.05.2020 keine schriftlichen IHK-Fortbildungsprüfungen abzunehmen. Damit wird der ursprüngliche Termin für die Nichtabnahme der IHK-Fortbildungsprüfungen vom 24.04.2020 auf den 31.05.2020 verlängert. Was bedeutet diese Entscheidung für die Zeit nach dem 31.05.2020?

Die regulär für Juni 2020 geplanten schriftlichen IHK-Fortbildungsprüfungen finden nach derzeitiger Planung zu diesen Terminen auch statt. Ab dem 22.06.2020 starten die Nachholtermine für die nicht erfolgten März-Prüfungen sowie die verschobenen Fortbildungsprüfungen, die für April und Mai 2020 anberaumt waren. Bis Ende August 2020 werden die ausgefallenen bzw. verschobenen Prüfungen nachgeholt sein.